Spatenstich für hochmodernes Xerium-Pressfilzwerk in China

Gb

Xerium Technologies, Inc., einer der weltweit führenden  Zulieferer von Industriegütern und Dienstleistungen, feierte gestern den ersten Spatenstich für sein neues hochmodernes Pressfilzwerk in Kunshan in der chinesischen Provinz Jiangsu.

Mit dem neuen Produktionsstandort soll auch im Hinblick auf den wachsenden asiatischen Markt und die steigende Nachfrage an qualitativ hochwertigen Pressfilzprodukten  Rechnung getragen und Produktionskapazitäten gesichert werden. Mit einer Anfangsinvestition von ca. 35 bis 40 Millionen US-Dollar wird das Werk mit der fortschrittlichsten Produktionstechnologie für Pressfilze ausgestattet. Im neuen Werk wird das hochentwickelte Pressfilz-Portfolio von Xerium – darunter die neuesten Produktgenerationen wie Impact, Flomaxx und Strata-Serie - hergestellt. An dem Standort in Kunshan entstehen rund 100 neue Arbeitsplätze.

Xerium baut das Werk in der Bacheng Industry Zone, einem der größten Industriegebiete von Kunshan, ca. 60 km westlich von Shanghai gelegen. Geplant ist, den Bau Anfang 2015 fertigzustellen und mit der Produktion Mitte 2015 zu beginnen.

„Wir haben uns für Kunshan entschieden, weil es nahe an den Kundenstandorten liegt, für die wir die Pressfilze herstellen und weil es in der Region zahlreiche gut ausgebildete Fachkräfte, Rohstoffzulieferer und eine hervorragende Arbeitseinstellung der Menschen gibt,“ erklärte Harold Bevis, Präsident und CEO von Xerium. „Wir sind dankbar für die Anstrengungen all jener, die dieses Projekt unterstützen und freuen uns darauf, langfristig ein Teil dieser Gemeinschaft zu werden.“